Erzählen Sie, dass Sie ein Baby bekommen, ist die Aufregung im Freundes- und Familienkreis groß. Verwandte und Bekannte geben Ihnen gut gemeinte Ratschläge. Nicht selten verunsichern diese die werdende Mutter. Milchprodukte helfen gegen die Schwangerschaftsübelkeit, stimmt das? Welche Nahrungsmittel begünstigen das Wohlbefinden des Ungeborenen? Wann findet die Geburt statt? Auf die alltäglichen Fragen während einer Schwangerschaft wissen Experten eine Antwort.

Sie berät die zukünftigen Mütter im Pampers Club zu den Themen Schwangerschaft und Geburt. Zusätzlich finden Sie im Club Namensvorschläge für den Sprössling sowie nützliche Tipps gegen Sodbrennen und Rückenschmerzen. Ebenso handelt es sich beim Pampers Club um ein Treueprogramm, das Ihnen Prämien und Coupons beschert. Kaufen Sie einen Artikel aus der Pampers-Produktreihe, erhalten Sie Pampers-Herzen, die Sie für Ihre Wunschprämie einlösen.

Wie melden Sie sich im Pampers Club an?

Um dem Pampers Club beizutreten, laden Sie sich die App auf Ihr Smartphone oder Tablet. Die Mitgliedschaft bringt keine Kosten mit sich, sodass Sie nur von den Vorteilen des Clubs profitieren. Registrieren Sie sich mit den persönlichen Daten, senden Sie anschließend den ersten Kassenbon ein. Auf diesem befindet sich ein Pampers-Produkt verzeichnet, sodass Ihnen der Club 500 Herzen schenkt. Welche Preise Sie dafür bekommen, sehen Sie im Prämienkatalog.

Zusätzlich gelingt es Ihnen mithilfe der Herzen, an gemeinnützige Organisationen zu spenden. Für zehn Herzen erhält „welcome – Praktische Hilfe nach der Geburt“ Unterstützung. Weitere Prämien bestehen beispielsweise in Kinderspielzeug, Elternmagazinen oder Fotokalendern.

Pampers steht für Qualität und Nachhaltigkeit

Die Marke Pampers setzt sich ebenfalls für soziale Projekte ein. In Zusammenarbeit mit UNICEF gelang es beispielsweise, Tetanus bei Neugeborenen in 15 Ländern zu stoppen. Ebenso setzt sich das Unternehmen hinter der Marke, P&G, für den Schutz der Umwelt ein. Der 1837 in den USA gegründete Betrieb achtet auf ein Nachhaltigkeitsprogramm. Dieses umfasst die Schonung von Ressourcen sowie die Nutzung nachwachsender und erneuerbarer Rohstoffe. Zusätzlich setzt sich die Firma dafür ein, Abfall als verwertbaren Rohstoff zu begreifen.

In Zusammenarbeit mit Pampers

Über den Autor

Die Redaktion von hausfrauenweb.de informiert Sie mit wissenswerten Artikel rund um die Hausfrau. Wir schreiben Beiträge über Haushalt, Familie und vieles mehr. Sollten Sie Fragen zu einem bestimmten Beitrag haben, können Sie uns jederzeit unter info@hausfrauenweb.de kontaktieren.

Ähnliche Beiträge

Hinterlasse eine Antwort

Deine Email Adresse wird nicht veröffentlicht.