Um die Hausarbeit schnell und effektiv erledigen zu können, steht eine Vielzahl verschiedener Hilfsmittel zur Verfügung. Beliebte elektrische Haushaltgeräte erleichtern vor allem die häufig anfallenden Arbeiten im Haushalt und sind vor allem bei Familien oder bei berufstätigen Frauen sehr beliebt. Selbst wenn die Familie im Haushalt mithilft, gibt es genügend Arbeiten, die ohne ein Elektrogerät nicht möglich wären. Es beginnt schon in der Frühe damit, dass eine Kaffeemaschine die Arbeit abnimmt und schnell und ohne Aufwand die gewünschte Menge Kaffee kocht. Niemand muss dabei bleiben und portionsweise das Wasser auf den Filter gießen, wie das früher der Fall war. Wer ein Frühstücksei möchte, kann sich über ein weiteres Elektrogerät freuen, den elektrischen Eierkocher. Auch er hält die Hände frei und schenkt ein paar Minuten mehr Zeit. Schon an diesen kleinen elektrischen Haushaltgeräten kann man sich freuen und in der Zeit, in der sie für uns arbeiten, etwas anderes machen. Besonders früh morgens ist die Zeit knapp und selten hat jemand die Muße, alles in Ruhe und Handarbeit zu erledigen. Später, bei der Hausarbeit oder beim Kochen geht es weiter, auch hier gibt es viele kleine Helfer, die der Hausfrau das Leben erleichtern. Wenn Kinder vorhanden sind, wird öfter Brot gebacken, Joghurt zubereitet oder ein Kuchen gerührt.

Hausarbeit im Großen und im Kleinen

Während die kleinen Arbeiten noch mit der Hand erledigt werden können, gibt es Großgeräte, ohne die heute niemand mehr auskommen möchte. Das wären beispielsweise:

  • Waschmaschine
  • Wäschetrockner
  • Dampfbügelstation
  • Wäschemangel
  • Staubsauger

Die Waschmaschine ist ein unbedingtes Muss, die Zeiten von Waschbrett und Kochkessel sind schon lange vorbei. Durch einen Waschmaschinen Test werden die Geräte ermittelt, die am meisten Energie einsparen und demzufolge sehr wirtschaftlich arbeiten. Hierzu wurden die sogenannten Effizienzklassen erfunden, die besonders große Haushaltsgeräte nach ihrer Wirtschaftlichkeit einstufen. Von A-G werden sie angezeigt, wobei A die günstigste Stufe darstellt. Dieses kann noch mit einem oder mehreren +Zeichen gekrönt werden und kennzeichnet damit die am meisten erstrebenswerten Geräte. Waschmaschinen, Trockner und andere Großgeräte wie Herd und Spülmaschine werden dadurch zu besonders umweltfreundlichen und verbrauchsgünstigen Geräten gekürt. Dabei ist wie zu erwarten, der Kaufpreis der Geräte meist höher, je besser die Effizienzklasse ist. Der Verbraucher kann diese höheren Kosten, die wegen der besseren Technik verursacht werden, Zug um Zug mit der Wasser- oder Stromrechnung einsparen.

Moderne Staubsauger als beliebte elektrische Haushaltgeräte

Auf einen Staubsauger wollen die wenigsten Haushalte verzichten, besonders wenn kleine Kinder und/oder Haustieren im Haus leben. Wo früher mit dem Besen gefegt wurde, erledigt heute die Parkettdüse eines modernen Staubsaugers die Arbeit. Die Teppichklopfstange hat ebenfalls ausgedient, der Staubsauger Test sagt an, welches Gerät man kaufen sollte. Als überaus nützliches Haushaltgerät hat auch er sich in den vergangenen Jahren ständig verbessert, nicht nur was das Zubehör, sondern vor allem was die Saugleistung und die Luftfilter angeht. Besondere Geräte für Allergiker sind sehr beliebt, sie filtern die Abluft mehrere Male.

Über den Autor

Die Redaktion von hausfrauenweb.de informiert Sie mit wissenswerten Artikel rund um die Hausfrau. Wir schreiben Beiträge über Haushalt, Familie und vieles mehr. Sollten Sie Fragen zu einem bestimmten Beitrag haben, können Sie uns jederzeit unter info@hausfrauenweb.de kontaktieren.

Ähnliche Beiträge

Hinterlasse eine Antwort

Deine Email Adresse wird nicht veröffentlicht.